Glasschiebewande Verasol – eine luftige Lösung

Ich mag Glas, auch wenn es etwas nervig ist, es sauber zu halten. Aber wir wohnen nicht gerade an einer lauten, dreckigen Straße, von daher geht es mit dem Reinigen ganz gut. Neulich dachte ich, wir könnten die Terrassentür neu gestalten, denn die alte Tür war wirklich unschön und zeigte Spuren sämtlicher Vorbesitzer. Da kam die Idee auf, Glasschiebewande Verasol zu bestellen. Die sehen schon auf den Bildern auf der Homepage toll aus, live ist das aber echt ein enormer Fortschritt gegenüber der Tür, die wir vorher hatten. Das Gute ist aber auch, dass man nicht mehr zu den Besuchern sagen muss, pass auf, die Tür geht gleich hinter dir auf – jetzt wird geschoben, das ist prima.

Glasschiebewande Verasol

Let the sunsnhine in – einfach die Tür aufschieben

Ich kann mich gut an einen Urlaub auf Mallorca erinnern. Da haben wir zwei Wochen auf einer Finca bei Soller gewohnt, und da hatten die auch Glasschiebewande Verasol. Das war morgens immer so schön, die auf zu schieben, man betrat die Terrasse, blickte auf Agaven und Kakteen. Das Frühstück stand schon da, alles war so, wie man es liebt. Das haben wir mit der neuen Tür auch aufleben lassen. So einfach kann es gehen, sich auch in Berlin die Illusion vom sonnigen Süden zu sichern. Berlin ist ja sonniger als sein Ruf, und so haben wir hier permanent so ein Mallorca Gefühl, gerade am Wochenende mit der Ruhe. Das ist wirklich sehr schön.