Luftpolstertaschen decken jeden Bedarf

Luftpolsterumschläge erfüllen alle Ansprüche und dämpfen Schläge beim Postweg gezielt ab. Dadurch wird das Versandgut ohne Schäden zum Empfänger befördert. Luftpolstertaschen sind ideal, um beispielsweise Bücher oder andere kleinere Sendungen schadenfrei zu verschicken. In der Regel werden die gepolsterten Briefumschläge mit Musterbeutel-Klammern verschlossen. Diese Versandtasche mit Polster im Inneren ist in mehreren Varianten erhältlich. Die klassische Luftpolstertasche präsentiert sich als Papierumschlag mit einer stabilen Folie mit schützenden Luftpolstern. Selbstverständlich ist auch eine ökologische Variante dieser Modelle verfügbar, die sich unkompliziert entsorgen lässt, sodass jeder Bedarf individuell abgedeckt ist.

Luftpolstertaschen

Vorteile der Luftpolsterumschläge

Luftpolstertaschen

Luftpolstertaschen bieten viele Vorteile und dienen mehreren Zwecken. Wird das Postgut in einer herkömmlichen Versandtasche verschickt, ist ein Schaden zu erwarten und der unzufriedene Empfänger beschwert sich. Die gepolsterten Versandtaschen sind die ideale Wahl, um solche Vorfalle zu vermeiden und sprechen für den Kauf dieser. Ein weiterer Vorteil neben dem Schutz der Luftpolster bieten die geringen Portokosten bei Verwendung eines gepolsterten Umschlags. Bücher, sowie ähnliche Druckerzeugnissen können dank der Luftpolsterkuverts als Büchersendung deklariert werden und erfordern nur geringe Portokosten. Päckchen und Pakete hingegen sind deutlich teurer. Wird die gepolsterte Versandtasche als Warensendung verwendet, sind die Versandkosten im Gegensatz zu herkömmlichen Briefsendungen ebenfalls sehr gering. Mit der Verwendung von Luftpolsterumschlägen ist in jedem Fall ein schadenfreier Transport gewährleistet.