walnüsse kaufen

Walnüsse kaufen können nicht nur für den Verzerr genutzt werden, sondern genauso für die Verzierung für weihnachtliche Stimmung oder einen herbstlichen Feieranlass. Außerdem ist immer wieder die Rede von anderen Typen von Nüssen. Im heutigen Artikel soll es speziell um die Walnüsse geben. Worauf muss beim Kauf geachtet werden? Wie sieht es mit der richtigen Lagerung aus? Und woran erkennt man gute Exemplare? Antworten hierzu und mehr in den nächsten Abschnitten.

Worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Walnüsse lassen sich für verschiedene Dinge nutzen. Wer sich noch nichts darunter vorstellen kann, anbei ein paar Beispiele:

=> Kochen
=> Backen
=> Gestaltung

Was viele nicht wissen – bei der Walnuss handelt es sich um eine echte Omega-3-Bombe. Die Fettsäuren bestehen aus wichtigen Mineralien und Vitaminen. Und diese wiederum sind gut für Körper und das Immunsystem generell. Beim Kauf von Nüssen kommt es stets auf das äußere Erscheinungsbild an. Wie sieht die Schale aus und wie klingt die Nuss?

Ebenfalls oft stellt sich die Frage nach der richtigen Lagerung. Hierbei sollte besonderen Wert gelegt werden, da bei falscher Haltung schnell Schäden und ungenießbare Schalen entstehen können. Generell wird empfohlen sie trocken und kühl zu lagern. Wie bei anderen Nüssen auch. Licht sollte bei Möglichkeit auch nicht direkt auf sie einstrahlen. Nur so können Nüsse noch Monate nach ihrer Ernte noch genießbar bleiben. Im Gefrierschrank lassen sich Haltbarkeitszyklen von über einem Jahr erreichen.

walnüsse kaufen

Fazit

Mit einer Packung Walnuss lässt sich einiges anstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem leckeren Gericht zum Nachkochen? Doch selbst für eine gemütliche Stimmung kombiniert mit Kerzen können Nüsse einiges bieten. Wichtig ist natürlich die Qualität. Achte unter anderem beim Kauf auf Dinge wie Füllmenge, Schale, Preis, Verkehrsbezeichnung, Siegel sowie Mindesthaltbarkeitsdatum. Dann steht dem Genuss nichts mehr im Weg.